Clear Pixel

Mobility

MOBILISATION: SPRUNGGELENK

Eine der wesentlichen Voraussetzungen für das sportliche Training ist die Beweglichkeit im Sprunggelenk. Dieser wichtige Baustein ist nicht nur Grundlage für Übungen wie Squats (engl. Kniebeugen) oder Pistols (engl. einbeinige Kniebeugen), sondern auch entscheidend für alltägliche Bewegungen wie Gehen oder Laufen. Vor allem beim Treppensteigen oder dem Bergaufgehen sind schon oftmals Beweglichkeitsdefizite sichtbar. Sei es die Gelenkkapsel oder eine verspannte Waden- und Schienbeinmuskulatur, mit diesen kleinen aber hilfreichen Tipps zeige ich euch einen ersten Ansatzpunkt zur Selbstbehandlung! Natürlich ersetzen die gezeigten Übungen keine Behandlung beim Physiotherapeuten/Osteopathen oder gar den Besuch beim Arzt, bieten jedoch einen wichtigen Ansatzpunkt für das Bewusstsein zur Selbsthilfe und zur Schulung der Körperwahrnehmung.
Entscheidend ist jedoch:
TÄGLICHE Anwendung der im Video gezeigten und für Euch notwendigen Übungen!
Denn auch muskuläre Pflege ist wie Zähneputzen, täglich notwendig. Für Beginner rate ich zu mindestens einer Minute Bearbeitungszeit. Fortgeschrittene sollten sich mindestens zwei Minuten gönnen, Geübte auch gerne länger! Beweglichkeitstraining sollte wie jedes andere Training spürbar, jedoch nicht unnötig schmerzvoll sein. Gary Reinl (2013) gibt dazu eine gute Eselsbrücke: „Use your brain, never cause pain.“
 Und hier natürlich die Links zu den benötigten Utensilien:
► Massagerolle: http://tinyurl.com/mp6epge
► Blackroll (Einzelball): http://tinyurl.com/l3fyp8h
► Blackroll (Duoball): http://tinyurl.com/m3mx3lj
► Blackroll Set: http://tinyurl.com/ltytgqw
► Pullup bands: http://tinyurl.com/npcbffl

Battlerope

DO IT YOURSELF (DIY) TEIL 1
Battleropes sind mittlerweile ein weit verbreitetes Mittel im Bereich des funktionellen Trainings. Denn es fordert nicht nur Kraft und Kraftausdauer, sondern fördert auch die Stabilisierung des Rumpfes (durch Training der Bauch- und Rückenmuskulatur, der sogenannten „core-stability“), als auch der Arm-, Schultergürtel- und Beinmuskulatur. Ein wahrer „allrounder“ der in keinem Studio, sei es einer CrossFit Box, einem selbtgemachten „Garage-gym“, oder einem anderen funktionellen Studio fehlen sollte. Ein ideales Ganzkörpertraining!
Jeder Bürostuhlakrobat sollte mal eine Trainingseinheit damit absolviert haben. Der tonusregulierende (Muskelspannung) Effekt kann positive Auswirkungen bei Rücken- und Nackenverspannungen haben, einem Faktor der bei vielen unter Migräne Leidenden oftmals unterschätzt wird. Viele Migräneanfälle können durch eine schlechte Körperhaltung (von mir gern „Mr. Burnes-Haltung“ genannt) verursacht werden.

Und hier natürlich die Links zu den benötigten Utensilien:
► Naturhanfseil/Juteseil: http://tinyurl.com/ld7hb4h
► Kunsthanfseil/Polyhanfseil: http://tinyurl.com/mjoy8hv
► Schrumpfschlauch: http://tinyurl.com/mpbyq4y
► Das offizielle Döftels – „Steil“ Video: http://tinyurl.com/kvadpqt

3. Interview Wormser Montags-Magazin (OK-Worms)

Fit bleiben!

SENDUNG VERPASST?

HIER DIE SENDUNG #3:
SMARTPHONENACKEN
Erneut war ich Gast bei Journalist und Moderator Markus Wolsiffer. Hier findet Ihr das Video aus der Reihe „Fit bleiben!“ beim Wormser Montags-Magazin (WMM) des offenen Kanals Worms. Thema des dritten Interviews: Der Smartphone Nacken.
Das Smartphone ist wohl bei den meisten aus dem Alltagsgebrauch nicht mehr wegzudenken. Bei einer kurze SMS zwischendurch, einer Nachricht bei WhatsApp, einem lustigen Video auf YouTube, oder beim ständigen Scrollen durch Twitter und Facebook lassen wir den Kopf gerne hängen. Oftmals dauert es nur wenige Minuten, doch am Ende des Tagen summiert sich dies unbemerkt auf. Im Durchschnitt halten wir den Kopf ca. 80 Minuten pro Tag in einer für die HWS auf Dauer sehr ungünstigen Position, Tendenz steigend!
Mittlerweile lassen sich, nicht nur bei Dr. Kelly Starrett im Buch Ready to run (2014) auf S.84, sondern auch bei anderen Autoren, Hinweise zur Mehrbelastung der Halswirbelsäule (HWS) durch Fehlhaltung finden:
„Wenn du deinen Kopf über deine Wirbelsäule hervorragen siehst, ziehe in Betracht, dass dein Kopf einem Gewicht um die 12lbs (~fünf Kilogramm) entspricht und das jedes Inch (~2,5 Zentimeter) effektiv 10lbs (~4,5 Kilogramm) an Gewicht hinzufügt“
Auch die Studie von Dr. Kenneth Hansraj (2014) spiegelt die Problematik deutlich wider. So steigt, laut seiner Untersuchung, der Druck auf Bandscheiben der Halswirbelsäule bei einem Neigewinkel von 60° auf ca. 60lbs an. Das entspricht ungefähr 27kg, oder dem Gewicht eines Sacks Zement!
Verspannungen der Nackenmuskulatur und damit oft verbundene Migräneattacken, sind häufig die ersten Anzeichen einer ungünstigen Kopfhaltung. Über Jahre können auch schlimmere Folgeschäden auftreten.
Was man dagegen tun kann? Schaut euch das Video an!

Und hier wie immer die Links zu den nötigen weiterführenden Informationen:

► Offizielle Athletenschmiede-Facebook-Page: https://www.facebook.com/athletenschmiedeworms
► YouTube-Channel von Markus Wolsiffer: http://tinyurl.com/oe9hncn
► Offizielle Homepage von Markus Wolsiffer: http://markus-wolsiffer.de/
► OK Worms/Offener Kanal Worms: http://www.ok-worms.de/
► Offizielle Homepage des Wormser Montags-Magazins: http://www.wmm-tv.de/
► VfR Wormatia Worms 08 (Frauen): http://www.wormatia.de/teams/frauen.html
► A-Jugend VfR Wormatia 08 Worms: http://tinyurl.com/lqxvmtp
Im Video dargestelltes Equipment:
► Rumble Roller: http://tinyurl.com/mp6epge
► Lacrosse Ball: https://www.strengthshop.de/lacrosse-ball.html
► Blackroll Ball: http://www.suprfit.de/blackroll-ball.html
► Blackroll Duoball: http://www.suprfit.de/blackroll-twinball-mini-8-cm.html

 


2. Interview Wormser Montags-Magazin (OK-Worms)

Fit bleiben!

SENDUNG VERPASST?

HIER DIE SENDUNG #2:
EISBEHANDLUNG IM SPORT
Hier kommt das zweite Video aus der Reihe „Fit bleiben!“ beim Wormser Montags-Magazin (WMM) des offenen Kanals Worms. Journalist und Moderator Markus Wolsiffer lud erneut zu einem kurzen Interview beim WMM um das Thema Verletzungen und „Icing“ zu erörtern.
Gary Reinl stellt in seinem Buch ICED (2013) auf S.151 eine schöne Parabel auf:
„Denke einmal auf diesem Weg darüber nach: ein ernsthafter Unfall ereignet sich auf einer wichtigen Hauptverkehrsader und dutzende beschädigte Fahrzeuge sind darauf verstreut. Hilfe ist dringend benötigt. Augenblicklich sind Rettungskräfte und Abschleppdienst unterwegs, als plötzlich und ohne Vorwarnung ein riesiger Eissturm alles einfriert und das Vorankommen der Einsatzfahrzeuge zu den beschädigten Autos verhindert. Endlich, nach 15 eisigen Minuten, löst sich der Sturm auf und die Umgebung erwärmt sich wieder. Fortbewegung ist wieder möglich.
Glaubst du, dass die beschädigten Fahrzeuge immernoch beschädigt sind, oder glaubst du, dass sie durch Zauberhand repariert wurden nur weil sie „vereist“ waren?
Des Weiteren, glaubst du, dass die Rettungskräfte einfach zu ihren Ursprungsorten zurückkehren und denken „Mission abgeschlossen“ nachdem das Eis entfernt wurde, oder glaubst du, dass sie immernoch zum Unfallort unterwegs sind um die benötigte Hilfeleistung anzubieten?“

Und hier wie immer die Links zu den nötigen weiterführenden Informationen:
► YouTube-Channel von Markus Wolsiffer: http://tinyurl.com/oe9hncn
► Offizielle Homepage von Markus Wolsiffer: http://markus-wolsiffer.de/
► OK Worms/Offener Kanal Worms: http://www.ok-worms.de/
► Offizielle Homepage des Wormser Montags-Magazins: http://www.wmm-tv.de/
► VfR Wormatia Worms 08: http://www.wormatia.de/
► VfR Wormatia Worms 08 (Frauen): http://www.wormatia.de/teams/frauen.html
► A-Jugend VfR Wormatia 08 Worms: http://tinyurl.com/lqxvmtp
► Tabelle Regionalliga Südwest A-Junioren: http://tinyurl.com/lgn8mp7
Im Video dargestelltes Equipment:
► Voodoo Floss Band: http://tinyurl.com/n7t8tnv oder unter http://tinyurl.com/n7n2lzo
► PINO Kinesiotape: http://tinyurl.com/ocucaff

 




1. Interview Wormser Montags-Magazin (OK-Worms)

Fit bleiben!

SENDUNG VERPASST?

HIER DIE SENDUNG #1:
WORMSER SPORTLANDSCHAFT

Hier das erste Video aus der Reihe „Fit bleiben!“ beim Wormser Montags-Magazin (WMM) des offenen Kanals Worms. Journalist und Moderator Markus Wolsiffer lud zu einem kurzen Interview beim WMM um das Thema Sport und Sportlandschaft in Worms anzusprechen.

Und hier wie immer die Links zu den nötigen weiterführenden Informationen:
► YouTube-Channel von Markus Wolsiffer: http://tinyurl.com/oe9hncn
► Offizielle Homepage von Markus Wolsiffer: http://markus-wolsiffer.de/
► OK Worms/Offener Kanal Worms: http://www.ok-worms.de/
► Offizielle Homepage des Wormser Montags-Magazins: http://www.wmm-tv.de/
► VfR Wormatia Worms 08: http://www.wormatia.de/
► VfR Wormatia Worms 08 (Frauen): http://www.wormatia.de/teams/frauen.html
► A-Jugend VfR Wormatia 08 Worms: http://tinyurl.com/lqxvmtp
► Tabelle Regionalliga Südwest A-Junioren: http://tinyurl.com/lgn8mp7
Im Video dargestelltes Equipment:
► Voodoo Floss Band: http://tinyurl.com/n7t8tnv oder unter http://tinyurl.com/n7n2lzo
► PINO Kinesiotape: http://tinyurl.com/ocucaff
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.